Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen © Zentrum für verfolgte Künste / Judith Schönwiesner
Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen © Zentrum für verfolgte Künste / Judith Schönwiesner

Die Neunte Kunst: Cartooning

17. Juni bis 16. September 2018

 

Ausgehend von Heinrich Heine und dessen wort- und bildgewaltigem satirischen Kampf gegen die Zensur, zeigt die Ausstellung „Die Neunte Kunst“ wie eng die Geschichte der Karikatur mit der Kunstgeschichte und der Bürgerstiftung für verfolgte Künste verwoben ist.

Arbeiten weltweit aktiver Zeichnerinnen und Zeichner reflektieren die neunte Kunst heute. Die Ausstellung will jedoch keine alten Konflikte fortsetzten. Sie folgt der Philosophie des Zeichners Michel Kichka, der die Gegenwart zwar scharf seziert, dabei aber nie beleidigend wird und so beispielsweise von der palästinensischen Seite genauso akzeptiert wird wie von der israelischen.