Angedichtet – Sie haben meine große Nase nicht gemocht

Text zu "Hoto II" von Otto Pankok, Foto: Judith Schönwiesner
Text zu "Hoto II" von Otto Pankok, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Solinger Schreibwerkstatt Leitung: Susanne Koch   Sie haben meine große Nase nicht gemocht von Bernhard Schreiber „Hoto, bist du es? Wirklich?“ Otto stand fassungslos vor dem völlig abgemagerten Mädchen mit den großen tiefen Augen und nahm sie endlich in die Arme. „Beinahe hätte ich dich … weiterlesen Angedichtet – Sie haben meine große Nase nicht gemocht

Angedichtet – Von der Ostfront

Text zu "Bunker Florastraße mit St. Clemens" von Ernst Walsken, Foto: Judith Schönwiesner
Text zu "Bunker Florastraße mit St. Clemens" von Ernst Walsken, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Solinger Schreibwerkstatt Leitung: Susanne Koch   Von der Ostfront von Jeanette Baden-Jaber Sworbe am 21.11.44 Lieber Vater und liebe Mutter! Gleich geht es in die vorderste Hauptkampflinie zum Infanterieeinsatz. Ich vertraue auf Gott und mich selbst und hoffe, daß ich gesund aus diesem Kampf wiederkomme. … weiterlesen Angedichtet – Von der Ostfront

Angedichtet – Tante Hedi oder Die Hand Gottes

Text zu "Die Hand Gottes" von Milly Steger, Foto: Judith Schönwiesner
Text zu "Die Hand Gottes" von Milly Steger, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Schreibwerkstatt Solingen Leitung Susanne Koch   Tante Hedi oder Die Hand Gottes von Beate Kunisch Ein Netz beim Lebensabsturz oder bedeutungslose Worthülse Ein Auffangbecken beim Nullpunkt oder ein Fragezeichen „Man kann nit tiefer fallen als in Jottes Hand!“ Das war Tante Hedi. Und: „Et jibt … weiterlesen Angedichtet – Tante Hedi oder Die Hand Gottes

Angedichtet – Dem Narzissten & Der Sieg

Texte zu "Akt mit gewelltem Haar" & "Sieg der Gerechtigkeit" von Oscar Zügel, Foto: Judith Schönwiesner
Texte zu "Akt mit gewelltem Haar" & "Sieg der Gerechtigkeit" von Oscar Zügel, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Schreibwerkstatt Solingen Leitung: Susanne Koch   Dem Narzissten von Stefanie Schlüter Die Hände voll, das Atmen schmerzt, kannst du mir etwas abnehmen, will ich fragen, das geht wohl nicht, Zigarette und Kaffee willst du tragen… Ich werde nie krank, geschieht es doch, geht es Dir … weiterlesen Angedichtet – Dem Narzissten & Der Sieg

Angedichtet – Museumsgeflüster

Text zu Werken von Eric Isenbrurger, Ivo Hauptmann & Oscar Zügel, Foto: Judith Schönwiesner
Text zu Werken von Eric Isenbrurger, Ivo Hauptmann & Oscar Zügel, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fälllt Texte der Schreibwerkstatt Solingen Leitung: Susanne Koch   Museumsgeflüster von Bernhard Schreiber Die Strahler, die die Kunstwerke in das richtige Licht setzten, erloschen, nur diffuses Abendlicht drang noch durch die großflächigen Fenster in den Ausstellungsraum. Eva legte erleichtert die Geige beiseite und schaute zu ihrer Nachbarin herüber. … weiterlesen Angedichtet – Museumsgeflüster

Angedichtet – Berlin – eines Nachts –

Text zu "Ich suche meinen Mann" von Georg Netzband, Foto: Judith Schönwiesner
Text zu "Ich suche meinen Mann" von Georg Netzband, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Schreibwerkstatt Solingen Leitung: Susanne Koch   Berlin – eines Nachts – von Sylvia Mandt „Aufstehen, Fräulein Wilczynski! Schnell!“ Die Rufe und das Hämmern an der Tür dringen wie von fern an Elses Ohr. „Ich bin so müde“, sagt sie verschlafen. „Was ist denn los?“ „Fliegeralarm. … weiterlesen Angedichtet – Berlin – eines Nachts –

Angedichtet – Fronturlaub

Text zu "Der Sieger" von Georg Netzband, Foto: Judith Schönwiesner
Text zu "Der Sieger" von Georg Netzband, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Schreibwerkstatt Solingen Leitung: Susanne Koch   Fronturlaub von Ingeborg Gotzmann Peter ist auf Fronturlaub, ausnahmsweise genehmigt wegen der Geburt seines jüngsten Sohnes. Welch‘ eine Freude, seine Frau und die Kinder in die Arme zu nehmen. Nun ist er auf dem Weg in sein Heimatdorf zu … weiterlesen Angedichtet – Fronturlaub

Angedichtet – Der 7. Oktober

Text zu "Stalingrad" von Georg Meistermann, Foto: Judith Schönwiesner
Text zu "Stalingrad" von Georg Meistermann, Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Schreibwerkstatt Solingen Leitung: Susanne Koch   Der 7. Oktober von Ulrike Friedrichs Stalingrad – für manche aus Ihrem Kreis verbindet sich mit diesem Wort vielleicht die Erinnerung an Berichte aus den Kriegstagen, wenn nicht sogar die Trauer über den Verlust eines lieben Menschen. Ich hörte … weiterlesen Angedichtet – Der 7. Oktober

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt

Einführung zur Lesung "Angedichtet - Kunst, die aus dem Rahmen fällt" durch Kirsten M.; Foto: Judith Schönwiesner
Einführung zur Lesung "Angedichtet - Kunst, die aus dem Rahmen fällt" durch Kirsten M.; Foto: Judith Schönwiesner

Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt Texte der Schreibwerkstatt Solingen Leitung: Susanne Koch   Ein paar Worte vorab von Kirsten Marter-Dumsch Bevor wir beginnen, erlauben Sie uns ein paar Worte voranzustellen. Im Laufe der Vorbereitung wurde uns klar, dass eine Lesung im Museum, genauer, in einem Museum für verfolgte Künste, einem anderen Anspruch … weiterlesen Angedichtet – Kunst, die aus dem Rahmen fällt

Solinger Jugendstadtrat zu Gast

Der Solinger Jugenstadtrat zu Gast im Zentrum für verfolgte Künste © Judith Schönwiesner
Der Solinger Jugenstadtrat zu Gast im Zentrum für verfolgte Künste © Judith Schönwiesner

Solinger Jugendstadtrat zu Gast im Zentrum für verfolgte Künste „Demokratisches Denken und Handeln vernetzen“   Beeindruckt und bewegt – so verließen die Mitglieder des Solinger Jugendstadtrats das Zentrum für verfolgte Künste nach einer über zweistündigen Führung und Gesprächsrunde. „Die persönlichen Schicksale hinter den Bildern öffnen die Augen, ich sehe das Gemalte jetzt anders und kann … weiterlesen Solinger Jugendstadtrat zu Gast