Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen © Zentrum für verfolgte Künste
Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen © Zentrum für verfolgte Künste

Wechselausstellungen

Vor 80 Jahren: Die NS-Aktion »Entartete „Kunst“«

Ausstellung mit Neuerwerbungen der Bürgerstiftung aus Bundesmitteln

19. Juli bis 10. September 2017

 

Malerei und Plastik in Deutschland 1936

Die Geschichte einer verbotenen Austellung

19. Juli bis 10. September 2017

 

 

Sammlung (bildende Kunst)

Entdeckte Moderne

 

Sammlung (Literatur)

Himmel und Hölle zwischen 1918 und 1989


 

Sonntag, 3. September 2017, 11:15 Uhr

Öffentliche Führung: Vor 80 Jahren: Die NS-Aktion „Entartete Kunst“

 

Sonntag, 3. September 2017, 14:30 Uhr

Öffentliche Führung: Vor 80 Jahren: Die NS-Aktion „Entartete Kunst“


 

Sonntag, 10. September 2017, 11:15 Uhr (letzter Ausstellungstag)

Öffentliche Führung: Vor 80 Jahren: Die NS-Aktion „Entartete Kunst“

 

Sonntag, 10. September 2017, 14:30 Uhr (letzter Ausstellungstag)

Öffentliche Führung: Vor 80 Jahren: Die NS-Aktion „Entartete Kunst“


 

Sonntag, 17. September 2017, 14:30 Uhr

Öffentliche Führung: Sammlung „Entdeckte Moderne“


 

Dienstag, 19. September 2017, 18:30 Uhr

Abend der Begegnung mit Professor Friedhelm Hengsbach

„Was ist los mit Dir Europa? – Für mehr Gerechtigkeit, Frieden und Solidarität“

 

Eintritt: frei

 

Eine Kooperationsveranstaltung  mit dem Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V.


 

Sonntag, 24. September 2017, 14:30 Uhr

Öffentliche Führung: Sammlung „Entdeckte Moderne“